Nico und Camillo beenden ihre Optimistenzeit

von RVZS

Nico und Camillo beenden ihre OptimistenzeitDie zwei RVZS-Segler Nico Bumann und Camillo Casco haben an der SM 2012 am Sihlsee entschieden ihre beachtliche Opti-Karriere zu beenden. Beide können auf zahlreiche Höhepunkte zurückschauen. Nico mit einer WM- (Neuseeland 2011) und einer EM-Teilnahme (Italien 2012). Camillo mit einer EM- (Polen 2010) und WM-Teilnahme (Dominikanische Republik 2012). Beide haben dazu etliche Podestplätze an nationalen und internationalen Regatten erreicht. Sie können Stolz sein auf Ihre Leistungen, welche mehrmals auch von SailForce gewürdigt wurden.

Wir müssen aber nicht traurig sein. Das Ende der Optizeit bedeute gleichzeitig den Beginn einer neuen Karriere für die beiden Segler. Nico und Camillo haben entschieden zusammen einen 420er zu fahren und möchten keine Zeit verlieren. Daher werden beide bereits am Regio-Cup 2012 in Stansstad an den Start gehen. Wir dürfen gespannt sein.

Zurück