Abschluss Regio-Cup 2014

von Armin Wiedmaier

data/regiocup/RC_2014/Sieger_RC_2014.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Regio-Cup 2014 fand am 14. September in Luzern seinen Abschluss. Insegsamt 58 Boote mit 61 Seglerinnen und Segler haben diese Jahr teilgenommen.17 Wettfahrten wurden an den 4 Regio-Cup Anlässen gesegelt. Dabei gabe es Wettfahrten mit wenig Wind aber auch mit stärkeren Winden, bis 20 Knoten, wurden die JuniorInnen konfrontiert. Für das Endresultat zählen die besten 14 Wettfahrten, 3 werden also gestrichen.

Bei den Optimisten muss ein leichter Rückgang hingenommen werden da an 2 Anlässen die Kadersegler an anderen Regatten anzutreffen waren wo sie sich National qualifizieren müssen. Jedoch erfreulich ist die Zunahme bei den Laser 4.7 und Radial. Erstmals waren an einer Regatta gleichviele Laser wie Optimisten am Start. Der 420er muss weiter aufgebaut werden. Dieser ist etwas schwieriger sich ein Team finden muss das sich von den Optis her an segeln alleine gewohnt sind. Wir arbeiten daran und werden bald Gutes vermelden können.

Der Vorstand des Regionalverbandes ist hocherfreut über die zahlreiche Teilnahme sowie den guten Geist unter Segler, Eltern und Betreuer. Ein herzliches Dankeschön an Alle. Dies gilt auch für die Clubs die, sei es mit einer Durchführung oder in anderer Art und Weise, zu Erfolg beigetragen haben. die Planung für den Regio-Cup 2015 läuft und wird in einem ähnlichen Rahmen stattfinden. Informationen dazu erhalten Sie auf dieser Webseite.

Auf dem Bild die ersten 3 Sieger der einzelnen Bootsklasse von links nach rechts:  Manuel Meier, 2. Radial; Carlo Fischer, 1. Radial; Viktoria Zimmermann, 3. Radial fehlt; Louis Fischer, 1. 4.7; Melina Aletti, 2. 4.7; Silia Aletti, 3. 4.7; Nina Barbana und Anna Wollkopf, 3. 420er; Samira Rast und Remo Steinmann, 1. 420er; Nora Steffen, 2. 420 fehlt; und vorne kniend David Besse, 2. Optimist; Natascha Rast, 1. Optimist und Jos Auf der Maur, 3. Optimist. Herzliche Gratulation an alle. Die Sieger jeder Klasse werden zusätzlich im Januar 2015 vom Club Sailforse nach Luzern ins Hotel Schweizerhof eingeladen und geehrt.

Zurück