Archiv Juli 2014

von Alberto Casco

Livio Erni an der 6th Golden NOA Regatta Alexandroupolis 2014

Die Sommerferien haben für alle begonnen und als Vorbereitung auf die Schweizer- meisterschaft hat Livio Erni zusammen mit den WM-Team-Mitgliedern Florian Geissbühler, Nicolas Rolaz und Joshua Richner an der sechten Ausstragung der NOA Regatta in Alexandroupolis in GRE teilgenommen, betreut von unserem RVZS- und EM-Trainer Antonis Drospopoulos (GRE). Total 9 Läufe wurden vom 24. bis 27. Juli 2014 gefahren, 101 Teilnehmer waren am Start. Livio beendet die Regatta auf dem guten 14. Rang, wir gratulieren! Die weiteren CH-Plazierungen: Florian Geissbühler 2., Nicoals Rolaz 3 und somit beide auf dem Podest, Joshua Richner auf dem 21. Schlussrang. Hier der Link zur Rangliste.

von Armin Wiedmaier

3. Erfolgreiches Open-Training in Brunnen

Am Sonntag ging das 3. Open-Training 2014 in Brunnen zu ende. Optimisten, Laser und ein 420er haben ihr Können unter Leitung unserer renomierten Trainern Ricky Stadel aus Valenzia ESP und Vilim Nakrst aus Opatia CRO erweitert. Unter sehr guten Urnerseebedingungen trainierten sie während 4 Tagen mehr als 5 Stunden täglich.

Anwesend waren auch 4 Clubtrainer denn für diese ist das Traininng angedacht. Sie haben ihre Aufgaben durch Führung von Ricky und Vilim, mit den Seglern zu arbeiten, hervorragend gelöst und dabei viel gelernt und erfahren. Diese Erfahrung soll ihnen im Training in ihren Clubs weiterhelfen. Alle freuen sich auf die Ausgabe 2015.

 

data/verband/dokumente/2014/Opent-Training_2014_2.jpg

von Alberto Casco

Gute Resultate der RVZS-Optis am Davoslager

Während Achille sich in Irland mit den besten Opti-Segler Europas gemessen hat fand in Davos das traditionelle Segellager der Optimisten statt. Unsere drei RVZS-Segler Maxim, Maxime und Léo haben am Davos-Lager teilgenommen und zusammen mit 62 anderen Teilnehmern viel Spass erlebt. Es wurde auch jeden Tag ein Lauf gesegelt, und wie!

Maxim Dneprov (Jg. 03) klassiert sich hinter Joshua Richner (WM-Teilnehmer) als 2. Overall und gewinnt die B-Wertung, gefolgt von Maxime Thommen (Jg. 04) auf dem 3. Rang Overall (2. B) und Léo Thommen (Jg. 02) auf dem 12. Rang! Wir Gratulieren Herlichst. Der Link zur Rangliste.

von Alberto Casco

Historische Opti-EM in Dùn Laoghaire, Dublin (IRL)

Die Optimisten Europameisterschaft ist letztes Wochenende in der Bucht von Dublin zu Ende gegangen und man darf von einem historischem Moment für die Schweizer Optis sprechen, jedoch der Reihe nach.

In den ersten sechs Qualifikationsrennen wurden den Schweizer Opti-Jungs klar ihre Grenzen aufgezeigt, wurden die Läufe mehrheitlich bei grossen Wellen (bis 2m) und Starkwind (über 25 knt.) ausgetragen, zuviel für Achille Casco, welcher den Silberfleet um 4 Rangpunkte verpasste. Jedoch hat Achille dann in den zwei Finalläufen mentale Stärke bewiesen und sich auf dem 3. Rang der Bronzefleet (105. Overal) bei 153 Teilnehmer ein Pokal am Pricegiving abgeholt, wir gratulieren! Die Mädchen konnten ihre Läufe mehrheitlich bei moderaten Bedingungen austragen, was Martina Müller zur ersten Schweizer Bronze-Medaille (3. Overal) nützte bei 101 Teilehmerinnen, wir gratulieren herzlichst zu diesem Grosserfolg!

Die weiteren Resultate: Leonardo Finazzi 74. (23. Silber), Morgan Lauber 91. (40. Silber), Felix Baudet 136. (34. Bronze), Soléne Mariani 26. (Gold) und Rosine Baudet 57. (6. Silber).

Hier die Links zur Eventwebseite, den SUI-Blog und das Live-Tracking (Replay).


von Alberto Casco

Vorschau auf die OPENTRAININGS 2014

Es freut mich die Ausschreibung zum dritten Sommerlager vom 17. Juli bis 20. Juli 2014 zu präsentieren. Ich bitte Euch möglichst viele Segler zu motivieren an diesem Event teilzunehmen. Mit Didi Nakrst (CRO) zusammen mit Ricky Stadel (ESP) stehen zwei ausgewiesene Profi-Trainer zur Verfügung.

Die Kosten werden durch den RVZS getragen und ist für die Teilnehmer kostenlos! Es würde mich freuen wenn sich möglichst viele Junioren melden würden.

von Alberto Casco

Achille Casco an der Opti-EM in Dublin (IRL)

Gestern hatte das lange Warten und die vielen Vorbereitungen ein Ende. Das ganze EM Team mit Achille Casco, SUI 1595, haben die Anreise nach Dun Laoghaire, Dublin (Irland) hinter sich gebracht. Bis zum 12. Juli stehen Theorie und Trainings im anspruchsvollem Regattagebiet an. Die Opti-EM beginnt offiziell am 12. Juli und dauert bis zum 20. Juli 2014. Mit dabei im SUI-Team sind Morgen Lauber, Felix Baudet, Leonardo Finazzi, Martina Müller, Rosine Baudet und Solène Marinani mit Coach Antonis Drosopoulos und Teamleader Julie Baudet. Wir wünschen dem ganzen EM-Team und natürlich speziell Achille guten Wind und viel Glück und Spass!