Archiv Mai 2014

von Alberto Casco

Opti PM in Thun

Am Wochenende fand die Punktemeisterschaft der Optis in Thun statt. 102 Optimisten aus der ganzen Schweiz kamen in Thun zusammen. Leider wehte auf den Thunersee  nicht der schöne Wind, welchen wir in der Zentralschweiz dieses Wochenende geniessen durften. Am Samstag gab es mangels Wind keinen Lauf. Am Sonntag konnten dann 2 Läufe gesegelt werden. Und wieder einmal erreichten unsere Optisegler sehr gute Resultate: 4. Achille Casco, 5. Livio Erni, 23. Leo Thommen, 33. Maxim Dneprov (3. B-Wertung), 38. Yvette Bouwmann 43. Maxime Thommen.

Leider lief es Manuel Herbst und Olivia Habegger nicht so gut. 76. Manuel mit BFD und 100. Olivia Habegger mit BFD & DNF. Resultate.

Qualifiziert für die zweite Selektionsregatta haben sich Achille, Livio und Manuel welche nächste Woche nach Workum, NL reisen für die letzten Trainings mit anschliessender zweiter Selektionsregatta der Saison 2014. Ebenfalls reisen Maxim, Leo, Olivia, Yvette und Maxime nach Workum zum Training und Regatta. Wir drücken allen fest die Daumen!

von Alberto Casco

Perfekte Opti-PM in Aegeri mit guten Resultaten

Am Wochenende hat eine perfekt organisierte PM im Segelclub Aegeri stattgefunden. Zu Land und zu Wasser gab es nichts zu Beanstanden. Super Essen und tolle 5 Läufe am Wochenende bei schwierigen Verhältnissen. Die anwesenden 109 Opti-Segler habe es sichtlich genossen. Ein GROSSES Dankeschön an Beat Ritzmann (Präsident), Ralf Meyer (Organisation) und an Werner Frei (WFL)!

Die Zentralschweizer Resultate können sich sehen lassen, Livio Erni 7., Achille Casco 9., Maxim Dneprov gewinnt die B-Wertung (13. Overal), Manuel Herbst 28., Léo Thommen 30., Yvette Bouwman 52., Olivia Habegger 65., Maxime Thommen 69., Jos auf der Maur 93. und Severin Heiner 94.

Hier die Gesamt-Rangliste.

420, Laser, Optimist - Regata Nazionale Giovanile - Brissago

Mit der erstmals ausgetragenen Regata Nazionale Giovanile, die für alle Nachwuchs-Klassen gleichzeitig stattfand, wurde das erste professionelle Segel-Zentrum in Brissago eingeweiht. Der Lago Maggiore zeigte sich von seiner wilden Seite: Starke Nordwinde beinträchtigten das Programm, am Samstag musste nach einer Wettfahrt abgebrochen werden, am Sonntag flaute es erst gegen Mittag ab, zu spät für weitere Wettfahrten.

 

Bei der Jugendregatte in Brissago ersegelten sich unsere Laser 4.7 Segeler ein sehr gutes Resultat. Drehende Winde mit starken Böen und ein sehr, sehr lang ausgelegter Kurs machten die Aufgabe nicht leicht. Umso erfreulicher sind Leistungen. Melina Aletti gewinnt die Damenwertung in der Klasse Laser4.7 und wurde im Gesamtklassement gute 5. von 37 TeilnehmerInnen. Etwas besser in der Gesamtwertung war Lino Kerstin mit dem 4. Platz. Louis Fischer rundet das Ganze mit seinem guten 7. Rang ab.

Maxim Dneprov gewinnt die Opti-B Wertung (16. Overal), Maxime Thommen Dritter bei den B (30.). Optis Overal: Manuel 7., Livio 8., Yvette 9., Achille 10. und Leo 20.

Yves Mermod/Cyril Schüpbach RCO gewannen bei den 420ern, Giona Renggli CVLL war beste bei den Laser 4.7, Luca Schmid CVLL siegte bei den Radials und Nicolas Rolaz CNM bei den Optis.

Alle Ranglisten und hier die Bilder.