Archiv Juni 2013

von Alberto Casco

Regio Cup 2013 in Hallwil mit Wind!

Nach einem windlosen Samstag konnten am Sonntag bei guten Bedingungen mit 10 kn Wind in allen Klassen vier Wettfahrten gesegelt werden. Wildeisen/Rotter SCT gewannen bei den 420er, bei den Laser 4.7 ging der Sieg an Melina Aletti YCSe, im Laser Radial hatte Carlo Fischer SKM die Nase vorne, das Match-Race der beiden Laser Standard gewann Mischa Wälty YCSe und im 24 Teilnehmern grössten Feld der Optimisten siegte Achille Casco SCC.

von Alberto Casco

Intensive EM-Vorbereitung für Manuel Herbst auf dem Opti

Manuel Herbst bestreitet eine intensive Vorbereitung für die Opti-EM in Ungarn. Vor zwei Wochen der Start am Goldenen Optimisten in Kiel, wo er den guten 54. Rang der 280 Teilnehmern belegte (Rangliste). Letzte Woche und Aktuell in Riva von DO bis SO jeweils am trainieren. Nächste Woche geht es dann noch an den Choco Cup in Ungarn (21. bis 23. Juni), bevor dann die Europameisterschaft am 29. Juni 2013 in Balaton beginnt. Bericht folgt!

von Alberto Casco

EM-Qualifikation für das 420er Team Camillo/Nico

Das 420er Team Camillo Casco/Nico Bumann haben ihr erstes Jahresziel 2013, die Qualifikation für die Youth European Championship 2013 in Pwllheli, England, vom 11. bis 22. August 2013 im trockenen

Weiterlesen …

von Alberto Casco

Auftakt Regio Cup 2013 in Sempach ohne Wind

Kein Wind zum Segeln gab es leider am Wochenende zum Auftakt des Regio Cups 2013 in Sempach. Zweimal wurde ein Start versucht, leider reichte es nicht für einen Lauf. Jedoch war die Stimmung bei den Seglern gut! Ein grosses Kompliment an Sempach für die notwendige Geduld und die tolle Verabschiedung der über 50 anwesenden Segler.

Weiterlesen …

von Alberto Casco

420er PM in Kreuzlingen

Zum Abschluss der CH-Selektion 2013 hatten Camillo/Nico noch die letzte PM in Kreuzlingen zu segeln. Am Samstag kein Wind, dafür sehr viel Wärme und Sonne. Am Sonntag dann aber morgens sehr guter Wind und der erste, abgekürzte Lauf wurde überlegen gewonnen. Gleiches Bild beim Start zum zweiten Lauf, welcher richtigerweise abgebrochen wurde, da der Wind über 80 Grad drehte und einschlief. Nach über 3 Std. warten auf dem Wasser wurde dann um 14:30h ein abgekürzter  "Express-Lauf" (Rennzeit netto 31min!) gestartet und mit mässigem Wind durchgezogen. Unsere Jungs waren dazu nicht bereit und verpassten den Start, beendeten trotzdem auf dem 11. Rang diesen unnötigen Lauf. Dies hat für das Podest in Kreuzlingen gereicht, sie sind dritte geworden, hier die Rangliste.

Weiterlesen …

von Alberto Casco

420er PM's in Genf und Thun

Gleich vier Wettfahrten bei Leichtwind am Samstag in Genf konnten gefahren werden. Über die Qualität der der Kurse lässt sich bekanntlich streiten aber in Genf war es nicht einfach, für die Wettfahrtleitung wie auch für die Segler. Am Sonntag keine Läufe mehr, dafür um so mehr Sonne! Ein 5. Rang für Camillo/Nico hat herausgeschaut, Resultate in Genf, 23 Boote am Start.
 
In Thun am Samstag keine Läufe, dafür mit einem Laufsieg am Sonntag gut begonnen. Jedoch konnte im zweiten Lauf wegen zuvielen Fehlern in der Taktik keine gute Plazierung erreicht werden. Regatta nach drei Läufen auf dem 7. Rang beendet, Resultate in Thun, 26 Boote am Start.