von RVZS

TOP-Resultate 420 in Kiel

An Pfingsten fand in Kiel die traditionelle YES (Youth European Sailing) statt. Am Start über 600 Segler dieses Jahr, bei den 420er waren es 89 Boote. 7 Läufe konnten bei Champagne-Konditionen gesegelt werden und unsere Segler haben Top-Resultate geliefert. Achille Casco (SCC) mit Elliot Schick (SCH) auf dem Podest und werden hervorragende 2. in diesem Feld. Auch Florian Geissbühler (YCB) mit Livio Erni (SCC) gut auf dem 7. Rang (2. CH-Boys) und mit Malin Karlsson (SCC) mit Myrlin Tappolet (YCH) auf dem 19. Rang (2. CH-Girls) eine ausserordentliche Teamleistung! Die DIRT-Ausbildung zeigt Wirkung und die "Handschrift" vom Trainer Nikos Drougkas (GRE) ist unverkennbar! Wir gratulieren herzlichst! Die Rangliste YES Kiel

von RVZS

Starke Resultate in Workum und EM-Qualifiation für Maxim!

An der DYR Workum ging letzte Woche die Optimist-Selektion für EM/WM zu Ende. Die Regatta fand bei stark wechselnden Winden statt. Top-Resultate wurden von unseren RVZS-Segler erzielt, Luis Zimmerli beendet die Regatta auf dem ausgezeichneten 11. Rang mit Laufsieg in den Finals, Maxim Dneprov auf dem 64. Rang, im letzten Lauf mit "DSQ" (ein "sehr harter" Entscheid der Jury), Christan Steiner 40. Silber, Samuel Berther im 8. Rang Bronze, Louis Oldani im 58. Rang Emerald und Jonathan Nilsson im 4. Rang Ivory. Bei den Jüngsten "under 12" beendet Damian Berther die Regatta auf dem 38. Rang. Wir gratulieren allen herzlichst!

Die Ranglisten von DYR Workum

Wir gratulieren Maxim Dneprov für die EM-Qualifikation, welche Ende Juni in Holland Scheveningen anfängt! Leider konnten nicht alle Optisegler ihren Erwartung gerecht werden, (zu)viele Fehler wurde gemacht, diese Erfahrungen gehören zum Sport und machen uns stärker für die kommende Zukunft.

Somit ist die Selektion von Swiss Optimist zu Ende und die Resultate sind publiziert und bestätigt!

von RVZS

Silber & Bronze an der 420 Schweizermeisterschaft in Morges

Gleich drei Top-10 Platzierungen  an der 420/470 Schweizermeisterschaft in Morges für unsere RVZS Segler hat es gegeben. An vier Tagen konnte bei Leichtwind 5 Rennen gesegelt werden und wie! Livio Erni (SCC) zusammen mit seinem Vorschoter Florian Geissbühler (YCB) gewinnen die Silbermedaille, Achille Casco (SCC) zusammen mit seinem Vorschoter Elliot Schick (SCH) gewinnen die Bronzemedaille! Bemerkenswert, da Achille/Elliot erst ein halbes Jahr zusammen segeln. Ebenso Bemerkenswert Malin Karlsson (SCC) mit Vorschoter Myrlin Tappolet (YCH) auf dem 8. Rang der 26 Startenden Boote, auch dieses Team neu. Alle drei Teams sind Mitglieder der Trainingsgruppe DIRT Sailing, welche unseren Nachwuchs gezielt für Internationale Events vorbereitet und fördert.

Die Rangliste der SM

von RVZS

Letzte Opti PM der Saison 17/18 in Spiez

Nicht ganz so zuverlässig wie üblich zeigte sich die Thunersee-Thermik an diesem Wochenende in Spiez wegen der Hochdrucklage, welche in der ganzen Schweiz für einen Hauch von Sommer sorgte. Immerhin konnten die 130 Optis die letzte PM der Jahreswertung 2017/2018 mit 3 Wettfahrten beenden. Bester RVZS-Segler Luis Zimmerli auf dem 12. Rang.

Die Rangliste von Spiez

Somit ist auch die PM-Jahresmeisterschaft der Optimisten beendet mit sehr guten Resultaten für unsere RVZS-Segler. Hinter dem Gewinner Maxime Thommen klassieren sich Maxim Dneprov und Luis Zimmerli auf den Rängen 2. und 3 auf dem Podest! Die weiteren Resultate: Christian Steiner 38., Samuel Berther 39., Jonathan Nilsson 45., Louis Oldani 86., Damian Berther 91., Vincent Geselle 92., Yara Roth 99. der 115 gewerteten Boote. Wir gratulieren allen herzlichst!

Die PM-Rangliste 2017/2018

von RVZS

Coupe Internationale Méditerranée d'Amitié CIMA - Martigues FRA

Heute ging die 420er CIMA in Martigues (FRA) zu Ende, in den letzten 5 Tagen konnten Total 12 Läufe bei moderaten Windbedingungen gesegelt werden. Diese Veranstaltung ist DIE Schwerpunktregatta für die Schweizer 420er, welche über die Qualifikation für EM/WM entscheidet!

Im Goldfleet Achille/Elliot auf dem ausgezeichneten 28. Rang (3.CH-Boot), Floh//Livio mit Pech in der Quali (2x DSQ) gewinnen die Silberfleet (6. CH-Boot) und Malin/Mylin mit ihrem 1. Laufsieg ever (!) auf dem 54. Schlussrang (12. CH-Boot), Total waren 67 Boote am Start.

Hier der Link zur Gesamtrangliste

von RVZS

Opti PM Ipsach

Einen Lauf am Wochenende in Ipsach, zu mehr hat es leider nicht gereicht. Grossartige organisierte PM in Ipsach durch den YCB, danke für die Gastfreundschaft! Luis gewinnt zusammen mit Giovanni die PM, Maxim 9., Christian 31., Damian B. 51., Ennio 61., Vincent 65., Louis 67., Yara 83., und die "Frühstarter" Samuel B., Jonathan und Agnes mit UFD, 124 Boote am Start. Die gesamte Rangliste und die Bilder von JvA.

von RVZS

420er PM Lugano

Am Wochenende haben die 420er die PM-Saison 2018 eröffnet in Lugano, sehr (zu)leichte Wind prägten diese PM. Am Start auch unsere RVZS Segler Malin/Myrlin, Floh/Livio und Achille/Elliot mit DIRT-Coach Nikos Drougkas. Nach 4 Läufen Malin/Myrlin auf dem 6. Rang, Achille/Elliot 7. und Floh/Livio auf dem 11. der 21. startenden Boote. Hier die Rangliste Lugano, ein Video dazu und die Fotos.

Nächste Woche steht die klassische Schwerpunktregatta CIMA in Martiques (FRA) auf dem Programm, wir drücken jetzt schon die Daumen!

von RVZS

Beginn Selektion der Optis in Riva

Morgen beginnt in Riva die erste Selektionsregatta 2018 der Schweizer Optimisten für WM/EM/NAM. Mit Maxim Dneprov, Luis Zimmerli und Philipp Roth haben wir aus der Region 4 gleich drei "Eisen" am Start, welche sich eine gute Ausgangslage erarbeiten möchten bei den 1'400 (!) startenden Optimisten. Auch Christan Steiner und Samuel Berther können sich gute Chancen ausrechnen, liegen jedoch in der CH-Wertung (noch) ein bisschen zurück. Mit Louis Oldani, Damian Berther, Jonathan Nilsson, (alle DIRT) wich auch Vincent Geselle, Yara Roth, (alle SCC) steht das ganze RVZS-Optikader im Einsatz um Erfahrungen zu sammeln. Betreut werden die Segler durch DIRT Sailing mit den Trainer Damir Nakrst und Antonis Drosopoulos wie auch von Raphaella Schobinger (SCC-Kids). Wir drücken die Daumen! Hier noch coole Bilder des Trainins von Jürg von Almen und die Infos zum Event.

von RVZS

Ausbildung in der Region 4

Gestern fand der letzte RVZS Weiterbildungskurs im Segel Club Cham statt. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für das "Gastrecht" an den SCC! Philippe Männer hat den rund 12 anwesenden Interessierten die Regattaplattform "Manage2Sail" bestens erläutert und nun hoffen wir, dass in Zukunft das Regattamanagement auch entsprechend funktioniert. Ein grosses Dankeschön geht auch an Stephan Pulver (Instruktor) und Luc Monnin (Ausbildung Region 4), welche die Kurse "Basiskurs Offizielle" und die "Wettfahrtregeln" durchgeführt haben.

von RVZS

Präsidentenkonferenz Swiss Sailing

Am Samstag, 24. März hat in Ittigen/BE im Haus des Sports die diesjährige Präsidentenkonferenz von Swiss Sailing stattgefunden. Eingeladen zu diesem jährlich stattfindenden Stelldichein waren die aktuellen und ehemaligen Präsidentinnen und Präsidenten der angeschlossenen Clubs, Klassen und Vereinigungen sowie der Regionalverbände, Ehrenmitglieder, sowie weitere Swiss Sailing und damit dem Segelsport nahestehende Personen resp. Institutionen.

Vorgängig zur Präsidentenkonferenz wurde im Rahmen einer a.o. GV auf Antrag des Zentralvorstandes mit dem absoluten Mehr der anwesenden Stimmen im ersten Wahlgang einstimmig eine neue Revisionsstelle gewählt. Im Anschluss an die Präsentation der provisorischen Jahresrechnungen 2017, der Strategie 2018 – 2020 sowie des Organisationsreglements fanden vier Workshops statt. 

Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Unterlagen:

Präsentation PK 2018

Unterlagen Workshops:

A) Abgrenzung und Angebote Breiten- / Leistungssport

B) Reglementserneuerung Schweizer Meisterschaften

C) Konzepte zum Aufbau und Führung Juniorenabteilung

D) Mit Kommunikation Menschen begeistern