von RVZS

Gute Resultate der RVZS-Optis am Davoslager

Während Achille sich in Irland mit den besten Opti-Segler Europas gemessen hat fand in Davos das traditionelle Segellager der Optimisten statt. Unsere drei RVZS-Segler Maxim, Maxime und Léo haben am Davos-Lager teilgenommen und zusammen mit 62 anderen Teilnehmern viel Spass erlebt. Es wurde auch jeden Tag ein Lauf gesegelt, und wie!

Maxim Dneprov (Jg. 03) klassiert sich hinter Joshua Richner (WM-Teilnehmer) als 2. Overall und gewinnt die B-Wertung, gefolgt von Maxime Thommen (Jg. 04) auf dem 3. Rang Overall (2. B) und Léo Thommen (Jg. 02) auf dem 12. Rang! Wir Gratulieren Herlichst. Der Link zur Rangliste.

von RVZS

Historische Opti-EM in Dùn Laoghaire, Dublin (IRL)

Die Optimisten Europameisterschaft ist letztes Wochenende in der Bucht von Dublin zu Ende gegangen und man darf von einem historischem Moment für die Schweizer Optis sprechen, jedoch der Reihe nach.

In den ersten sechs Qualifikationsrennen wurden den Schweizer Opti-Jungs klar ihre Grenzen aufgezeigt, wurden die Läufe mehrheitlich bei grossen Wellen (bis 2m) und Starkwind (über 25 knt.) ausgetragen, zuviel für Achille Casco, welcher den Silberfleet um 4 Rangpunkte verpasste. Jedoch hat Achille dann in den zwei Finalläufen mentale Stärke bewiesen und sich auf dem 3. Rang der Bronzefleet (105. Overal) bei 153 Teilnehmer ein Pokal am Pricegiving abgeholt, wir gratulieren! Die Mädchen konnten ihre Läufe mehrheitlich bei moderaten Bedingungen austragen, was Martina Müller zur ersten Schweizer Bronze-Medaille (3. Overal) nützte bei 101 Teilehmerinnen, wir gratulieren herzlichst zu diesem Grosserfolg!

Die weiteren Resultate: Leonardo Finazzi 74. (23. Silber), Morgan Lauber 91. (40. Silber), Felix Baudet 136. (34. Bronze), Soléne Mariani 26. (Gold) und Rosine Baudet 57. (6. Silber).

Hier die Links zur Eventwebseite, den SUI-Blog und das Live-Tracking (Replay).


von RVZS

Achille Casco an der Opti-EM in Dublin (IRL)

Gestern hatte das lange Warten und die vielen Vorbereitungen ein Ende. Das ganze EM Team mit Achille Casco, SUI 1595, haben die Anreise nach Dun Laoghaire, Dublin (Irland) hinter sich gebracht. Bis zum 12. Juli stehen Theorie und Trainings im anspruchsvollem Regattagebiet an. Die Opti-EM beginnt offiziell am 12. Juli und dauert bis zum 20. Juli 2014. Mit dabei im SUI-Team sind Morgen Lauber, Felix Baudet, Leonardo Finazzi, Martina Müller, Rosine Baudet und Solène Marinani mit Coach Antonis Drosopoulos und Teamleader Julie Baudet. Wir wünschen dem ganzen EM-Team und natürlich speziell Achille guten Wind und viel Glück und Spass!

von RVZS

Zweite Regatta Regio Cup im RV Brunnen mit viel Wind

Die zweite Regatta des Regio Cup 2014 vom vergangenen Wochenende lies keine Wünsche offen und das Seglerherz höher schlagen, für einige Anfänger im Sinne des Wortes. Perfekt organisiert vom Regattaverein Brunnen konnten an beiden Tagen jeweils drei faire und gute Läufe bei besten termischen Windverhältnissen (teilweise bis zu 20 knt.) und Sonnenschein gesegelt werden. Der "Urnersee" hat sich von der besten Seite gezeigt.

Bei den zwei 420er gewinnen Samira Rast/Vorschoter? vom SCH, bei den fünf Laser Radial gewinnt Carlo Fsicher SKM vor Manuel Meier YCSe und Sven Baggenstos RVB, bei den 6 Laser 4.7 gewinnt Melina Aletti YCSe vor Louis Fsicher SKM und Sandra Huwiler SKM. Bei den 20 gestarteten Optimisten gewinnt Livio Erni vor Maxim Dneprov und Léo Thommen (alle SCC). Wir gratulieren. Hier die Ranglisten.

Die zeitgleich stattfindende Punktemeisterschaft der Laser in Zug hatte nicht so viel Glück, mangels Wind konnten die Laser-Umsteiger Manuel Herbst und Yvette Bouwmann zusammen mit Lino Kersting leider keinen Lauf segeln.

Ein gutes Training hat Achille Casco in Riva mit dem Opti-EM-Team hinter sich gebracht, 5 Tage wurde in Riva bei besten Verhältnissen mit Antonis trainiert. Wir werden noch über die EM berichten.

von RVZS

WM- und EM-Qualifikation für Livio und Achille!

Workum ist zu Ende und die Selektions-Bestätigung von Swiss Optimist liegt seit Gesternabend offiziell vor: SUI 1707 Livio Erni (Jg01) hat sich für die Opti-Weltmeisterschaften im Oktober in San Isidro (Argentinien) und SUI 1595 Achille Casco (Jg01) hat sich für die Opti-Europameisterschaften im Juli in Dun Laoghaire, Dublin (Irland) qualifiziert. Wir gratulieren  beiden herzlichst zum Erfolg! Hier die kompletten Selektions-Resultate. Livio und Achille haben sich bestens mit den anspruchsvollen Bedigungen in Workum zurechtgefunden, 11 Läufe wurden gesegelt.

Auch die Resultate der restlichen RVZS-Segler können sich sehen lassen: Manuel Herbst 180., Léo Thommen 197., Maxim Dneprov 202., Ivette Bouwmann 275., Olivia Habegger 299. und Maxime Thommen 352.  Total 452 Segler am Start! Hier die Resultate DYR-Workum.

 

 

von RVZS

Guter Auftakt des Regio Cup 2014 im Yachtclub Zug

In Yachtclub Zug wurde am Wochenende die erste Runde des Regio Cup 2014 ausgetragen. In allen 4 Klassen konnten bei leichten Winden je drei Wettfahrten gesegelt werden. Im mit 22 Teilnehmern grössten Feld der Optimisten siegte Natascha Rast SCH vor Nicola Schwerzmann YCL und David Besse SKE. Bei den Laser 4.7 holte sich Naam Schuler YCL den Sieg vor Melina Aletti YCSe und Louis Fischer SKM , bester Laser Radial war Carlo Fischer SKM vor Normen Klingler YCZ und Oliver Eugster YCZ. Bei den 420er waren Samira Rast/Remo Steinmann SCH alleine am Start. Alle Ranglisten. Wir gratulieren allen herzlichst.

von RVZS

Opti PM in Thun

Am Wochenende fand die Punktemeisterschaft der Optis in Thun statt. 102 Optimisten aus der ganzen Schweiz kamen in Thun zusammen. Leider wehte auf den Thunersee  nicht der schöne Wind, welchen wir in der Zentralschweiz dieses Wochenende geniessen durften. Am Samstag gab es mangels Wind keinen Lauf. Am Sonntag konnten dann 2 Läufe gesegelt werden. Und wieder einmal erreichten unsere Optisegler sehr gute Resultate: 4. Achille Casco, 5. Livio Erni, 23. Leo Thommen, 33. Maxim Dneprov (3. B-Wertung), 38. Yvette Bouwmann 43. Maxime Thommen.

Leider lief es Manuel Herbst und Olivia Habegger nicht so gut. 76. Manuel mit BFD und 100. Olivia Habegger mit BFD & DNF. Resultate.

Qualifiziert für die zweite Selektionsregatta haben sich Achille, Livio und Manuel welche nächste Woche nach Workum, NL reisen für die letzten Trainings mit anschliessender zweiter Selektionsregatta der Saison 2014. Ebenfalls reisen Maxim, Leo, Olivia, Yvette und Maxime nach Workum zum Training und Regatta. Wir drücken allen fest die Daumen!

von RVZS

Perfekte Opti-PM in Aegeri mit guten Resultaten

Am Wochenende hat eine perfekt organisierte PM im Segelclub Aegeri stattgefunden. Zu Land und zu Wasser gab es nichts zu Beanstanden. Super Essen und tolle 5 Läufe am Wochenende bei schwierigen Verhältnissen. Die anwesenden 109 Opti-Segler habe es sichtlich genossen. Ein GROSSES Dankeschön an Beat Ritzmann (Präsident), Ralf Meyer (Organisation) und an Werner Frei (WFL)!

Die Zentralschweizer Resultate können sich sehen lassen, Livio Erni 7., Achille Casco 9., Maxim Dneprov gewinnt die B-Wertung (13. Overal), Manuel Herbst 28., Léo Thommen 30., Yvette Bouwman 52., Olivia Habegger 65., Maxime Thommen 69., Jos auf der Maur 93. und Severin Heiner 94.

Hier die Gesamt-Rangliste.

420, Laser, Optimist - Regata Nazionale Giovanile - Brissago

Mit der erstmals ausgetragenen Regata Nazionale Giovanile, die für alle Nachwuchs-Klassen gleichzeitig stattfand, wurde das erste professionelle Segel-Zentrum in Brissago eingeweiht. Der Lago Maggiore zeigte sich von seiner wilden Seite: Starke Nordwinde beinträchtigten das Programm, am Samstag musste nach einer Wettfahrt abgebrochen werden, am Sonntag flaute es erst gegen Mittag ab, zu spät für weitere Wettfahrten.

 

Bei der Jugendregatte in Brissago ersegelten sich unsere Laser 4.7 Segeler ein sehr gutes Resultat. Drehende Winde mit starken Böen und ein sehr, sehr lang ausgelegter Kurs machten die Aufgabe nicht leicht. Umso erfreulicher sind Leistungen. Melina Aletti gewinnt die Damenwertung in der Klasse Laser4.7 und wurde im Gesamtklassement gute 5. von 37 TeilnehmerInnen. Etwas besser in der Gesamtwertung war Lino Kerstin mit dem 4. Platz. Louis Fischer rundet das Ganze mit seinem guten 7. Rang ab.

Maxim Dneprov gewinnt die Opti-B Wertung (16. Overal), Maxime Thommen Dritter bei den B (30.). Optis Overal: Manuel 7., Livio 8., Yvette 9., Achille 10. und Leo 20.

Yves Mermod/Cyril Schüpbach RCO gewannen bei den 420ern, Giona Renggli CVLL war beste bei den Laser 4.7, Luca Schmid CVLL siegte bei den Radials und Nicolas Rolaz CNM bei den Optis.

Alle Ranglisten und hier die Bilder.

von RVZS

Tolle Resultate der Optis in Cannes (Sel. 1) und Riva

Auch die RVZS-Optisegler haben voll in das internationale Regattageschen eingegriffen, und wie!

In Riva haben Olivia, Maxim, Maxime und Léo eine intensive Oster-Woche mit Hene, Luc und dem polnischen Nationaltrainer Zcemek hinter sich gebracht inkl. dem Meeting Riva mit über 1'100 Booten! Hier alle Resultate Riva.

 

Zeitgleich hat in Cannes (FRA) für Yvette, Manuel, Achille und Livio die erste Selektionsregatta von Swiss Optimist stattgefunden. Nicht weinger als 12 Läufe (!) wurden in einer Qualifikationsrunde (8 Läufe) und den Finals (4 Läufe) gesegelt. Vor der 2. Selektionsregatta in Workum finden sich die Segler auf folgenden Plätzen: Livio auf einem WM-Platz (Argentinien), Achille auf einem EM-Platz (Irland) und Manuel auf einem NAM-Platz (Mexiko). Für Yvette hat es auf den 31. CH-Platz (5. Mädchen) gereicht. Hier die Resultate D1 von Cannes.

Wir drücken die Daumen für Workum, wo alle RVZS-Optisegler zusammen an den Start gehen werden. Vorschau DYR Workum